Route

Die Setouchi-Region, reich an Orten von großem historischen und kulturellen Wert, beherbergt nicht weniger als vier UNESCO-Weltkulturerbestätten und eine Fülle von ebenso faszinierenden wie weniger bekannten Orten in der Nähe. In der dreitägigen Reise, die wir hier geplant haben, treffen Sie auf ein prächtiges Schloss, einen ikonischen Schrein, ein zeitloses Denkmal für den Frieden und eine der bedeutendsten Geburtsstätten des modernen Japan. Der historische und kulturelle Reichtum dieser Orte wird anregen und inspirieren, aber die Reise selbst hält ebenso viele unerwartete Freuden und Entdeckungen bereit, die Sie dazu bringen werden, diesen faszinierenden Teil Japans noch tiefer erkunden zu wollen.

Tag1: Hyogo-Hiroshima

01

Himeji Burg/Kokoen

Die Himeji-Burg ist aufgrund ihrer weißen Mauern die gen Himmel zeigen auch unter dem Spitznamen „weißer Fischreiher“ bekannt. Sie ist nicht nur die größte und meistbesuchte Burg Japans, sie ist auch die einzige existierende Annäherung an einer Burganlage aus der feudalen Zeit. Die Burg stammt aus dem Jahr 1333 und regelmäßige Anbauten führten zu einer Ansammlung von 83 Gebäuden, die gleichzeitig einen Einblick in das Burgleben und einen Crashkurs in der Verteidigungsarchitektur geben. Der Anspruch von der Himeji Burg als eines der kulturell wertvollsten Architekturstücke des Landes wurde mit dem Status als Weltkulturerbe bestätigt. Die Burg ist einer der ersten Orte in Japan, die diese Anerkennung erhielt. Gleich nebenan ist Kokoen, eine wunderbar kompakte Sammlung von neun verschiedenen Stilen des traditionellen japanischen Gartens. Der Spaziergang durch die ruhigen Gärten, der die gepflegte Schönheit der Beziehung Japans zur Natur in allen vier Jahreszeiten zur Schau stellt, ist ein Augenschmaus, der durch einen Besuch des Teehauses am Teich für Erfrischungen ergänzt wird.

02

Itsukushima-jinja Schrein

Das Bild massiver Tore aus Zinnober, die aus ruhigem Meerwasser aufsteigen, ist zu einem Synonym für Japan geworden. Dieses Tor dient als Eingang zum Itsukushima-jinja-Schrein auf der Insel Miyajima, einem der berühmtesten und verehrtesten Schreine Japans. Zweifellos sollte diese UNESCO-Weltkulturerbestätte für jeden Besucher des Landes auf dem Programm stehen. Das auf einer Wattflache erbaute Wasser steigt bis zu den Dielen an und die gesamte Schreinstruktur als würde sie auf dem schimmernden Meer schweben. Im Gegensatz dazu bietet Ebbe die Möglichkeit, auf den Meeresboden zu gehen, um das berühmte Torii-Tor aus der Nähe zu betrachten. Der Itsukushima-Jinja-Schrein ist nicht nur von großer historischer Bedeutung, sondern auch ein voll funktionierender Shinto-Schrein, der Ihnen erlaubt, die täglichen Praktiken des Shinto-Gottesdienstes zu beobachten und vielleicht sogar die Möglichkeit, eine traditionelle japanische Hochzeitszeremonie zu sehen. Und wenn ein wenig Training in Ihren Zeitplan passt, bietet eine Wanderung auf den Berg Misen noch weitere Entdeckungen, einschließlich der Möglichkeit, Wasser zu trinken, das von einer ewigen Flamme erhitzt wird, die seit mehr als 1200 Jahren brennt.

03

Unterkunft: Iwaso(Miyajima)

Eingebettet in die malerische Natur am Fuße des Berges. Das Iwaso Inn befindet sich in idealer Lage in der Nähe des Itsukushima-Jinja-Schreins und ist einer der elegantesten Orte, um sich nach einem ereignisreichen Tag von den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Insel Miyajima auszuruhen. Gegründet im Jahr 1854, als Japan in die moderne Welt eintrat, strahlt das Hauptgebäude den Charme der alten Welt aus und bietet ein entspanntes und beruhigendes Ambiente, perfekt ergänzt durch diskrete moderne Einrichtungen und einer außergewöhnlichen Küche. In der Stille der Nacht zum Wasser zu laufen, um das berühmte Torii-Tor auf dem Wasser zu sehen, ist wirklich ein unvergesslicher Anblick.

Tag2: Hiroshima

04

Weltkulturerbe Wasser-Route

Ein Besuch in Hiroshima bietet die Möglichkeit, zwei Weltkulturerbestätten in unmittelbarer Nähe zu sehen, und es gibt keinen besseren Weg, zwischen diesen Highlights zu reisen als eine entspannte Bootsfahrt. In nur 45 Minuten können Sie direkt von Miyajima zum Atomic Bomb Dome im Hiroshima Peace Memorial Park reisen. Dies ist nicht nur der schnellste und effizienteste Weg, um die Entfernung zwischen den beiden Orten zurückzulegen. Die Bootsfahrt selbst ist angenehm und erlaubt es Ihnen, die Flusslandschaft von Hiroshima zu erkunden.

05-07

Atomicbomb-Dome/Hiroshima Peace Memorial Park/Hiroshima Peace Memorial Museum

Hiroshima ist allgemein bekannt als der Ort des ersten Atombombenabwurfs der Welt am 6. August 1945. Die Stadt Hiroshima erfährt einen Wiederaufschwung, aber die schrecklichen Kosten des Krieges sind nicht zu vergessen, und der Hiroshima Peace Memorial Park, Hiroshima Peace Memorial Museum und der Atomicbomb-Dome sind eine dauerhafte Erinnerung an die schrecklichen Folgen von Konflikten im Zeitalter der Atomwaffen. Es ist ein Ort nicht nur für die Bewohner von Hiroshima, oder Japans, sondern ein Ort für alle, die Respekt zollen und ihre Hoffnung auf eine Welt ohne die Tragödie des Krieges zeigen.

08

Unterkunft: Sheraton Grand Hiroshima Hotel

Das Sheraton Grand Hiroshima Hotel liegt nur eine Minute vom Bahnhof Hiroshima entfernt und ist der Ort für Reisende, die Komfort und Luxus mitten in der Stadt suchen. Eines der am besten ausgestatteten Sheraton-Hotels in Japan mit einem hervorragenden Ruf. Ihr Zimmer wird Ihr Rückzugsort sein, ein Ort zum Entspannen und Regenerieren, der Sie darauf vorbereitet, Hiroshima zu entdecken. Heben Sie körperliche Entspannung auf eine andere Ebene, indem Sie sich in den hellen, offenen Räumen des “Shine Spa” sonnen, oder besuchen Sie den gut ausgestatteten Fitnessraum, um den Körper Energie zu geben. Das Miyabi Restaurant auf der 7. Etage bietet ausgezeichnete lokale Meeresfrüchte-Küche, hervorragendes Wagyu-Rindfleisch, das vor Ihren Augen zubereitet wird, und eine beeindruckende Auswahl an lokalen Sake und erlesenen Weinen. Egal, ob Sie einen Schlummertrunk oder elegante Drinks mit Blick auf die Lichter der Stadt suchen, die intime Umgebung der Miyabi Bar wird Sie nicht enttäuschen.

Tag3: Yamaguchi

09-11

Hagi-Meiringakusya/Shokasonjuku Akademie/Hagi Burgstadt

Eine Stunde Busfahrt vom shinkansen Bahnhof in Yamaguchi bringt Sie zu einem der weniger bekannten japanischen Weltkulturerbestätten in Hagi, an der japanischen Meeresküste der Präfektur Yamaguchi. Durch die niedrigere Bekanntheit sollte Hagi jedoch nicht als Standort von geringerer Bedeutung interpretiert werden. In der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts spielte die Stadt Hagi eine entscheidende Rolle bei der Bildung des modernen Japan, da hier auch viele berühmte Modernisierer geboren wurden. Hagi war auch die erste Basis für Industrien, die Japan schnell erobern würden. Hagi beherbergt fünf UNESCO-Weltkulturerbestätten, die wichtig für die industrielle Meiji-Revolution in Japan waren. Darunter Orte der Bildung, Hüttenwerke, Eisenhütten, eine Werft und die vollständig erhaltene Burgstadt. Ein Besuch dieser verschiedenen historischen Stätten wird Ihr Verständnis dessen vertiefen, was hinter Japans Entstehung als eines der am weitesten entwickelten und modernsten Länder der Welt steht.

12

Unterkunft;Hagihakkei Ganjima Besso

Das Hagihakkei Ganjima Besso, das an der Mündung des Matsumoto Flusses liegt, ist bekannt für seinen herrlichen Blick auf die untergehende Sonne, die in das Japanische Meer eintaucht. Es verfügt über alle Annehmlichkeiten, die Sie von einem erstklassigen Ryokan erwarten. Hagi ist berühmt für seinen hochwertigen lokalen Sake und eine perfekte Ergänzung für das Französisch inspirierte Kaiseki Mehrgänge Menü, das komfortable in ihrem Zimmer serviert wird – natürlich begleitet von einem Blick auf das Meer. Die Lage in der Nähe des Stadtzentrums, zu Transportmöglichkeiten und historischen Stätten machen das Hagihakkei Ganjima Besso zu einem idealen Ort der Entspannung nach einem ganzen Tag in den Sehenswürdigkeiten von Hagi.

ERWÄHNTE ÖRTLICHKEITEN

ERWÄHNTE ÖRTLICHKEITEN

1

Himeji Burg

2

Kokoen Garten

3

Itsukushima Schrein

4

Iwaso

5

Atombombenkuppel (Hiroshima Friedensdenkmal)

6

Hiroshima Friedenspark

7

Hiroshima Friedensmuseum

8

Sheraton Grand Hiroshima Hotel

9

Hagi-Meiringakusya

10

Shokasonjuku Nachhilfeschule

11

Hagi Burgstadt

12

Hagihakkei Ganjima Besso

VERWANDTE REISEROUTE

3 day

Eine Reise in die lebendige Geschichte und Kultur von Shikokus Setouchi

3 day

Ausflug zu Setouchis kulturellen Schätzen

4 day

Setouchis Schönheit — Die natürliche Umgebung und die Kunst, die sie inspiriert hat